Wendepunkt
 
Praxis für Bewusstsein, spirituelle Hypnosetherapie,                                                systemisches Coaching 


EIN KURS IN WUNDEN

"Die vergessenen Gesetze der universellen Liebe."


Weshalb leben wir so, wie wir es tun? 

Wollen wir so leben, weil jeder es tut, weil es normal ist?

Von was oder wem lassen wir uns führen?

Oder haben uns vergangene Erfahrungen gezeigt, wie es sich am besten lebt? Stimmt das denn noch auf unser heutiges Leben? 

Könnte es sein, dass wir die Vergangenheit wiederholen, einfach mit neuen Mitspielern? Oder möchten wir beginnen uns zu hinterfragen, weshalb wir etwas tun, wenn es uns doch unglücklich macht?

Wann beginnen wir uns selbst und der Welt nur noch wohlwollend zu begegnen? Was ist notwendig, um dieses entscheiden zu können?

Wann erlauben wir der Liebe für uns die Entscheidungen zu treffen? Weshalb tun wir dies nicht schon längst? Einfacher geht's doch nicht. Oder?


EIN KURS IN WUNDERN ist ein Buch, welches von der Weisheit Jesus überbracht wurde. Es begegnete mir vor ca. 5 Jahren, wurde zu meinem Lieblingsbuch und ist es bis heute. Helen Schucman, eine Psychologieprofessorin schrieb damals dieses Werk vor ca. 50 Jahren. Durch ihre tiefe Verbundenheit zu Jesus Christus wurde sie mit der höheren Intelligenz befähigt dieses Werk niederzuschreiben.

Obschon ich sehr skeptisch zu channeling stehe, könnte meiner Meinung nach kein Mensch eine solche komplexe Ganzheit in dieser Tiefe wiedergeben. Es ist faszinierend, wie die Grundwahrheit in jedem Satz fühlbar ist.







 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Infos